Banner Vertrieb II

Dr. Dirk Hömberg Spezialberater für Melktechnik und Eutergesundheit

Portrait-DH kl

Kooperationspartner

Icon-2-Hochkomma Euterentzündungen kosten viel Geld und sind nicht die "Berufskrankheit der Hochleistungskuh", sondern vermeidbar.

In den weitaus meisten Fällen verlaufen Erkrankungen der Euter subklinisch. Das heißt, es gibt außer hohen Zellzahlen keine Anzeichen (wie geschwollene Euterviertel oder veränderte Milch). Jedoch sind in der Regel die Vorboten und Mit-Auslöser zu finden, nämlich unvollständig ausgemolkene Euter und Schäden des Zitzengewebes, wie verhärtete Kuppen und/oder Hyperkeratosen (weiße Hornhautringe an der Zitzenöffnung).

Diese negativen Faktoren zu vermeiden, ist Mittelpunkt meiner Arbeit. Dazu unterziehe ich Ihre Melktechnik einer eingehenden Prüfung. Und zwar nicht nur vor oder nach dem Melken (Anlagenprüfung nach DIN/ISO), sondern insbesondere auch während des Melkens. Dabei kontrolliere ich auch die Euter Ihrer Kühe und analysiere die Melkroutine.

So werden alle Mängel sichtbar, die Zitzenschäden und unvollständiges Ausmelken bewirken und dadurch zu Eutererkrankungen beitragen.

Da Mastitis nicht nur durch mangelhaftes Melken hervorgerufen wird, sondern eine multifaktorielle Krankheit ist, analysiere ich auch die Stallhygiene, Nährstoff- und Wasserversorgung Ihrer Kühe.

Natürlich erhalten Sie ein detailliertes Konzept zur Beseitigung aller gefundenen Mängel, einen ausführlichen Bericht und -falls gewünscht- Hilfe bei der Einleitung der empfohlenen Maßnahmen.

Neben der Beratung in Problemfällen biete ich auch Hilfe bei der Planung zum Neu- oder Umbau von Melkanlagen an. Besonders wichtig ist es mir in diesem Zusammenhang, negative Einflüsse auf die Eutergesundheit von vornherein zu vermeiden, ebenso wie unnötige Kosten (z.B. durch überdimensionierte Melkanlagen). Natürlich zielt meine Planungsberatung trotzdem auch auf hohe Durchsatzleistung und Arbeitskomfort ab.  

Grundlage meiner heutigen Tätigkeit sind ein jeweils erfolgreich abgeschlossenes Studium des Landbaus (FH Soest) und der Agrarwissenschaften, Fachrichtung Milchwissenschaften (TU München-Weihenstephan) sowie 11 Jahre Berufserfahrung in der Melktechnikindustrie (Grundlagenforschung, Versuchswesen und Beratung).

Seit 2005 arbeite ich neutral und gänzlich firmenunabhängig als Spezialberater für Melktechnik und Eutergesundheit.

Am Wigbold 39
48167 Münster

Mobil: +49 170 342 35 21
Tel:    +49 2506 70 95 09

www.melkberatung.com

Zurück