Uwe Schmidt Milchvieh Management Beratung - Rationsgestaltung

Banner II Bodenseminar 2018

 

Rationsgestaltung

Im Vordergrund stehen Kuh, Kalb, Rind und Färse als Wiederkäuer. Erste Priorität ist eine wiederkäuergerechte, funktionierende Futterration. Aufgrund des Futteraufnahmevermögens, gemessen in der Trockenmasseaufnahme, wird die Ration des genetischen Leistungspotentials der Milchviehherde zugeschnitten und berechnet. In den nachfolgenden Darstellungen erkennen Sie die Notwendigkeit einzelner Zusammenhänge, entdecken neue Ziele und neue Wege für Ihre Zukunft.

 

Zurück